Zu meiner Person

Geboren wurde ich am 23. Januar 1969 in Coburg, aufgewachsen bin ich in unserer Heimatgemeinde Grub am Forst. Nach meinem qualifizierenden Hauptschulabschluss 1984 habe ich die Stufenausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei den Städtischen Werken Coburg (SÜC) 1988 erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund meiner sehr guten Leistungen beim qualifizierenden Hauptschulabschluss und Energieanlagenelektroniker, erhielt ich das Zeugnis für den beruflichen mittleren Bildungsabschluss (Mittlere Reife).

Im März 1990 habe ich im mittleren Dienst (Q2) bei der Bayerischen Polizei in Würzburg als Polizeihautwachtmeisteranwärter meine Ausbildung begonnen. Nach der erfolgreichen Anstellungsprüfung wechselte ich als Polizeihauptwachtmeister im September 1993 nach Erlangen und war dort bei Spezialkräften der Polizei im Bereich Veranstaltungsschutz in einer Zugriffsgruppe bei Demonstrationen und im Bereich der Schwerkriminalität eingesetzt. Vor der Versetzung zum Polizeipräsidium Oberfranken, in den Bereich Digitale Forensik im März 2008 war ich Systemverwalter für IT-Verfahren bei der Polizeidirektion Erlangen.

Nach überdurchschnittlichen Leistungen begann ich im September 2008 das Studium für die dritte Qualifikationsebene (gehobener Dienst) in Sulzbach-Rosenberg an der Hochschule für den öffentlichen Dienst. Hier sind Strafrecht, Beamtenrecht, Verfassungs- u. Verwaltungsrecht, sowie Psychologie, Soziologie und Führungskräftetraining Schwerpunktthemen im Studiengang. Dieses beendete ich im August 2010 mit dem Titel Diplom-Verwaltungswirt (FH) und wurde zum Kriminalkommissar ernannt.

Im August 2010 trat ich meinen Dienst als IT-Forensiker bei meiner früheren Dienststelle in Bayreuth wieder an. Seit Februar 2011 bin ich im Labor Coburg für die forensische Untersuchung von Mobile-Devices (Handy, Tablet) und Computer / Datenträger zuständig.

Parallel zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit unterrichte ich seit Februar 2013 als Gastdozent an der Hochschule für den Fachbereich Polizei in Sulzbach-Rosenberg das Fachthema „Strategische Analyse Cybercrime“. Ferner bin ich als Forensiktrainer für eine große amerikanische Firma tätig und in die Ausbildung zahlreicher IT-Forensiker bei Polizeipräsidien, Landeskriminalämtern und dem BKA eingebunden.

Ich bin seit 2007 mit meiner Frau glücklich verheiratet und wir haben eine Tochter. Meine Familie ist die Basis für meine Stabilität und Entwicklung der letzten Jahre. In meiner Freizeit spiele ich gerne Volleyball, laufe zusammen mit meiner Frau und nehme gerne am Familientriathlon in Bad Rodach teil.

Seit 20 Jahren bin ich in der CSU politisch aktiv, davon 18 Jahre in der Vorstandschaft des CSU Ortsverbandes Grub am Forst, den ich ab Juli 2014 als Ortsvorsitzender übernommen habe. Auch im Kreisverband der CSU Coburg-Land bringe ich mich schon ca. 15 Jahre ein, bin dort ebenfalls in der Vorstandschaft tätig und konnte auf diese Weise viel kommunalpolitische Erfahrung sammeln.

Auf der Webseite der CSU-GRUB werden Cookies verwendet. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese zulassen möchten.